Auch ich habe mir eine kleine Sommerpause verdient, denn in den vergangen drei Monaten, ist im Hause „Neumodisch“ so einiges passiert. Als dieses Jahr begann war noch alles in geregelten Bahnen, doch manchmal kommt alles anders als man denkt oder sich vornimmt. Einige  Follower, die meine Instastories regelmäßig verfolgen, haben es in den letzten Wochen ja hautnah mitbekommen, welche Veränderungen mir plötzlich bevorstanden und so habe ich in nur wenigen Wochen mein ganzes Leben und das meiner Kinder umkrempeln müssen. Ich siedelte mit meinen zwei Sprösslingen in eine Wohnung und fing an mehr Stunden in der Ordination zu arbeiten. Ich kann aber mit dem heutigen Tag, bzw. schon länger behaupten, dass es uns Dreien absolut gut geht. Manchmal ist eine schwerwiegende Entscheidung doch auch etwas Gutes für ALLE Beteiligten und so starte ich in JETZT mit meinen zwei Jungs in ein ganz neues, aufregendes und spannendes Leben. 

 (c) free stock photos

 

Ein Aufbruch zu neuen Ufern ist
die Suche nach neuen Horizonten.

 

Und so kommt mein schon lange geplanter Mädlsurlaub in diesem Sommer genau richtig. Ich konnte mir im Moment einfach nichts Besseres vorstellen, als mal mit meinen besten Freundinnen für ein paar Tage am Strand zu entspannen. Weg von all dem Alltagsstress und weg aus Österreich. Und so werde ich, wenn ihr diesen Beitrag lest, gerade mit meinen Mädls an unserem privaten Pool in Mallorca liegen und uns über all den Mädchenkram unterhalten, den ihr euch nur so vorstellen könnt. Schrecklich finde ich ja wirklich, dass wir alle erst 30ig werden mussten, um endlich gemeinsam Urlaub zu machen. Oh ja, so ist es. Auch wenn wir uns fast jede Woche sehen bzw. mindestens 1x am Tag whatsappen, war uns bis jetzt nicht klar, dass wir auch einmal gemeinsam in den Urlaub fahren könnten.

(c) free stock photos

Ich werde nun diese wunderbare und erstmalige Ladies-Urlaubserfahrung nutzen, um mich mal so richtig zu entspannen, nicht nachzudenken, die Sonne, das Meer und den Strand genießen. Auch wenn ich trotzdem etwas traurig bin ohne meine geliebten Kinder zu reisen, versuche ich diesen Urlaub zu genießen und abzuschalten. Natürlich werde ich euch auf Instagram & Co zwischendurch auf dem Laufenden halten, denn so ein Mädlstrip wird bestimmt nicht unspannend bleiben und ab Anfang September könnt ihr auf meinem Blog neue Beiträge und vor allem grandiose Reiseberichte lesen.

Ich schicke euch liebste Grüße aus Mallorca! 😉

EURE DENISE

DISCLAIMER: Dieser Beitrag ist kein gesponserter Beitrag. 

Weiters möchte ich anmerken, dass die Zeit, die ich in die Umsetzung und Gestaltung jedes Beitrages investiere, aus freiwilligem Interesse entsteht. Jede angeführte Kennzeichnung ändert nichts an meiner persönlichen Meinung und Betrachtung zu von mir sorgfältig ausgewählten Produkten.

Share: