Mit den Kids im Pool, am Strand toben, Eiscreme schlecken oder mal chillig in der Sonne liegen. An den Wochenenden mit der Familie den Grill anschmeißen oder vielleicht einen Ausflug an einen Badesee machen. Es gibt so viele Gründe den Sommer zu lieben und zu genießen. Heuer ließ der Sommer aber sehr lange auf sich warten. Doch nun sind sie endlich da, die heißen Sonnentage. Somit sind die Badesessions mit der ganzen Familie gerettet. Da darf natürlich auch der passende Bikini oder Badeanzug nicht fehlen. Daher habe ich mich für euch auf die Suche nach den aktuellen Bademode- und Bikinitrends gemacht.

„High Neck“ Bikinis: 

Sportliche Schnitte wie High Neck Bikinis sind heuer absolut angesagt. Sie erinnern leicht an den Schnitt eines Sport-BH’s. Durch das hochgeschlossene Vorderteil und dem engen Halsausschnitt, hat das Oberteil einen überaus guten Halt. Somit steht einem spontanen Kopfsprung ins Wasser nichts im Weg. Eine riesen Auswahl an High Neck Bikinis findet  ihr auf Zalando.

High Neck Bikinis


 

 

Bandeau Bikinis: 

Immer perfekt für ein Sonnenbad und um keine unnötigen Abdrücke von den Bikiniträgern zu bekommen. Doch leider für aktive Mamas manchmal etwas unpraktisch, da der Halt durch die fehlenden Träger nicht so gegeben ist.

TIPP: Achtet beim Kauf, ob eventuell auch Träger zum einhängen dabei sind. Bei Stylight findest du einige Bandeau’s mit abnehmbaren Trägern.

Bandeau Bikinis.jpg


der Klassiker – Triangl Bikini: 

Ein zeitloser Bikinischnitt, der ein tolles Dekoltee zaubert. Er funktioniert einfach immer. Ob einfärbig oder in dieser Saison auch mal im Fransenlook oder mit happy Hippie Muster. Diese Modelle könnt ihr im Onlinestore von H&M nachshoppen.

Triangl Bikini.jpg


Bikini mit Oberteil im Carmenstil:

Auch Bikinis kommen heuer nicht bei dem Off Shoulder Trend vorbei. Schaut doch einfach mal im Onlineshop von Lulus vorbei. Dort gibt es einige Bikinis mit Carmenausschnitt.

Off Shoulder Bikinis.jpg

High Waist Bikinis: 

Zurück zu dem 50iger Jahre Stil. Kombiniert mit wilden Mustern ist der High Waist Bikini der perfekte Schnitt, um etwas Bauch zu kaschieren. Forever21 präsentiert euch tolle Modelle.

High Waist Bikinis

 

Bikinis mit Cut Outs: 

Haut zeigen, an Stellen die sonst eigentlich mit Stoff bedeckt sind. Ein absoluter Augenschmaus für den Sommer. Diese kleinen Raffinessen sind doch ein netter Hingucker. Bei Nastygal findet ihr eine mega Auswahl.

Cut Out Bikinis

 

Sie sind wieder da: Badeanzüge sind IN! 

Ob Statement Badeanzüge, Badeanzug mit Schnürung, Fransen, Cut outs oder wilden Muster, mit diesen Details locken die diesjährigen Badeanzüge bei Asos. Sie verstecken perfekt After Babybody-Kurven. Außerdem kann bei einem Badeanzug schwer etwas verrutschen und so kann mit den Kids am Strand durchaus wild getobt werden.

Badeanzüge


 

Die Trend-Materialien:

Neopren Bikinis eroberten schon im letzten Jahr die Strandpromenaden. Sie machen durch den stabilen Stoff eine besonders schöne Silhouette. Besonders vom Label Triangl haben es mir die Neopren Bikinis angetan. Ob einfärbig, im Colourblockingstil oder mit Blumenmuster, wichtig dabei ist nur immer eine Nummer Größer zu kaufen, da sie sehr klein ausfallen.

Triangl swimwear


 

Häkelbikinis in bunten Farben machen dem Neopren Bikinis heuer ziemlich große Konkurrenz. Das Label Kinii ist besonders bei den Stars mega angesagt. Jedoch muss man für dieses Modell sehr tief in die Tasche greifen. Es gibt aber auch preislich erschwinglichere Modelle, die auch stylische Hingucker am Strand sind. Wichtig dabei ist, dass ihr ein Modell mit Innenfutter wählt, sonst könnte es nach dem Badespaß unangenehme Überraschungen geben. 😉

Kinii Bikini


Geheimtipp: In vielen Shops hat schon der Summersale begonnen. So könnt ihr auch viele tolle Bikinis und Badeanzüge jetzt im Ausverkauf shoppen.

Share: