Nachdem vor knapp zwei Wochen, mit großem Stolz, unsere gemeinsame Blogger Website GRAZER BLOGGER, mit dabei das Grazermadl, Black Beach Chair, Christina Waitforit, Testesser, Café au Lait, What Bakes Me Smile, Sweets Love Design und meine Wenigkeit, gelauncht wurde, sprüht jede Einzelne von uns vor Ideen.

Wir sind so produktiv und voller Eifer dabei, das wir ohne zu übertreiben, bis Ende des Jahres und darüber hinaus schon verplant wären, wären da nicht noch unsere Jobs, Uni, etc.  Doch jede von uns glaubt an unser Großprojekt und ist mit vollem Einsatz und Herzblut dabei. Ich bin auch wirklich mehr als überrascht, dass sich 8 so unterschiedliche Ladys, so gut ergänzen und verstehen. Doch ich denke wir streben alle das gleiche Ziel an, erfolgreich mit GRAZER BLOGGER zu werden.

WAS GENAU IST ABER UNSERE IDEE DAHINTER?

Wir möchten in erster Linie zeigen, das Blogger auch gemeinsam arbeiten und vor allem auch wachsen können. Das Leben als Bloggerin schränkt manchmal schon den persönlichen Kontakt mit anderen ein, da es einfach sehr Zeitaufwändig ist und man eigentlich die meiste Zeit über Social Media mit anderen Bloggerinnen kommuniziert und im Kontakt ist. So zeigen wir auf Grazer Blogger gemeinsame Blogger Projekte u.v.m.

Unser Schwerpunkt jedoch ist es hierbei Firmen, PR Agenturen die Arbeit auf der Suche nach geeigneten Bloggerinnen, für Kooperationen zu erleichtern. 8 dynamische Bloggerinnen aus Graz, die eine Vielfalt an Themenschwerpunkten und eine großräumige Anzahl an Zielgruppen abdeckt, stellen sich auf Grazer Blogger vor.

WIE SIEHT DIE GEMEINSAME ARBEIT DER GRAZER BLOGGER AUS?

Wenn neue Projekte anstehen, versuchen wir so viel wie möglich gemeinsam zu kombinieren. So auch bei unserem letzten Treffen. Ein ganz normales Kaffekränzchen unter Bloggerinnen wird dann oft schnell zu einem Großevent. Nichts mit: „Komm wir treffen uns schnell auf einen Kaffeetratsch.“ NEIN, bei uns läuft das dann schon mal etwas anders als gewohnt. Versucht wird natürlich dass alle 8 Zeit haben, was natürlich nicht immer möglich aber auch kein muss ist. Unsere Zusammenarbeiten beschränken sich nicht nur auf uns 8. Es gibt auch Kooperationen wo wir nur zu Zweit, zu Dritt oder mehrere der Truppe gemeinsam arbeiten. Ich denke so zeigen wir auch unsere Vielfalt und das ist auch der Hintergedanke der Grazer Blogger.

 

PROJEKT – KAFFEEKRÄNZCHEN DER ETWAS ANDEREN ART – 6 LADYS und 1 FOTOGRAF:

Ja wir machen aus einem einfachen Kaffeekränzchen gemeinsame Sache und so wird das Vergnügen gleich mit Arbeit verbunden. Das klingt vielleicht für manche etwas Ungewöhnlich, ist aber schlicht und einfach das Bloggerleben. Wir lieben unsere Arbeit und so verbinden wir Arbeit und Spaß miteinander. 

DIE LOCATION:

Die Location wird vorab selektiv gewählt. Das Drumherum und das Ambiente sollte gleich Instagramtauglich sein. Wenn schon, denn schon. Hat natürlich auch weiters den Hintergrund, das Kaffee und Dessert vor dem Verzehr immer fotografiert werden muss. Ist halt so ein Bloggerleiden. 😉 So wurde kurzerhand die Macaron & Dessert Boutique Mészáros Graz (Jungferngasse 2) gewählt, dass natürlich für überaus hinreißende Fotos perfekt ist. Der Kaffee und die Desserts müssen natürlich obendrein für uns Naschkatzen zum Dahinschmelzen sein. Das ist bei Mészáros absolut der Fall. Neben der großen Auswahl an Maracons, gibt es noch die ein oder andere weitere Dessertköstlichkeit.

DIE OUTFITS:

„Was die machen sich vorab sogar einen Dresscode aus?“ Naja nicht immer. Doch dieses Kaffeekränzchen war ja mehr als nur ein gemütliches Beisammensein. Dieses Mal wurde es auch gleich für ein professionelles Fotoshooting genutzt. Unsere liebe Lisa von Café au Lait, stellte uns in Zusammenarbeit mit Orsay obendrein, wunderschöne Outfits zur Verfügung.  Und wenn wir schon mal in der Innenstadt von Graz sind, sollten da ja auch gleich ein paar hübsche Pics, für neue Blogbeiträge geschossen werden.

DER FOTOGRAF:

Meist fotografieren wir uns natürlich gegenseitig, da wir ja eigentlich so ziemlich alle mit guten Kameras ausgestattet sind und wir auch im Laufe der Zeit merkten, das es uns leicht fällt uns gegenseitig zu shooten. Was natürlich wieder eine große Zeitersparnis darstellt und für uns so ein echt angenehmes arbeiten ist.

Dieses Mal sollte aber diese Arbeit ein Fotograf übernehmen. Und da schien mir kein geringerer geeignet zu sein als Stefan Lozar. Ich kenne Lozi nun schon so einige Jahre. Meine Hochzeit, die Taufen meiner Kinder und das ein oder andere Shooting für meinen Blog wurden schon von ihm geknipst. Ich bin einfach von seiner Arbeit mehr als überzeugt. Seine Ruhe und Gelassenheit bei der Arbeit finde ich einfach Besonders und nachdem er ja an diesem Tag 6 von uns 8 Grazer Bloggerinnen ablichten sollte, was absolut keine leichte Aufgabe darstellt, war er genau der Richtige für dieses Shooting.

FREITAG, 13 UHR, GRAZ, HERRENGASSE:

Wer Graz kennt, der weis, Freitag in der Herrengasse ist so einiges los. Besonders wenn die Temperaturen am Steigen sind, nutzen viele Leute die Innenstadt, um gemütlich dahin zu schlendern.

Und dann sind da noch WIR, die Ruhe und die Gelassenheit der Innenstadt wurde von uns Bloggerinnen für eine halbe Stunde mal ordentlich unterbrochen. 😉

Komisch das es bei uns doch noch immer etwas Besonderes ist, wenn aus dem Nichts, 6 Ladys in Dresscode mit Fotograf in der Fußgängerzone erscheinen. Ich dachte ja eigentlich schon, das es mittlerweile Alltag geworden ist, da man fast in jeder Stadt, an jeder Ecke, junge Menschen beim fotografieren und shooten entdeckt. Aber es scheint doch, als wäre das Bloggerfieber bei uns in der Steiermark noch nicht so ganz angekommen. Aber das lässt sich natürlich ganz leicht ändern. Liebe Leute, Firmen, PR Agenturen und CO, auch hier in Graz und natürlich in der gesamten Steiermark gibt es so viele, tolle, motivierte BloggerInnen, die das Potenzial haben, Großes zu schaffen.

So auch 8 Grazer Bloggerinnen, die so mit ihrem Projekt GRAZER BLOGGER den Startschuss für eine große, vielfältige und vor allem gemeinsame Bloggerwelt in der Steiermark geben.

Grazer Blogger – Kaffekränzchen: Mit dabei waren dieses Mal:

Nicole – Grazermadl

Alina – Black Beach Chair

Stefanie – Sweets Love Design

Lisa – My Cafe au Lait

Christina – Christina Waitforit

Weiters hat uns die liebe Claudia von What Bakes Me Smile mit ihrer Kamera begleitet.

IN FREUNDLICHER ZUSAMMENARBEIT MIT DEM FOTOGRAF STEFAN LOZAR

Share: