6 der Grazer Blogger und das Kitchen12 ladeten zum „perfekten Dinner“ ein. Unser gemeinsames Gewinnspiel der Grazer Blogger mit Kitchen12 war ein voller Erfolg und so durften uns Anfang Mai, 6 Gewinnerinnen zu einem etwas anderen Dinner begleiten. Bei Chef Ferdinand und seinem sympathischen Team wird sich nicht einfach zu Tisch gesetzt und gespeist, hier wird das Menü auch schon mal selbst zubereitet. Aber damit ihr euch etwas mehr darunter vorstellen könnt, hier ein paar Fakten zu Kitchen12:

MIT FRISCHE GARANTIE

Gleich gegenüber dem beliebten Kaiser-Josef Platz und dem großen Bauernmarkt befindet sich die Wohlfühllokation. Idealer geht es kaum, denn Ferdinand legt großen Wert auf regionale Produkte und so werden für jedes Dinner fast alle Produkte direkt am Markt gekauft. 

Das Kitchen12 hat keine fixen Öffnungszeiten und so ist es möglich, ab 8 bis 60 Personen einen Wunschtermin mit dem Chef persönlich zu vereinbaren. In privater Runde wird so einiges geboten. Ob Kochkurs, 4 Gänge Menü im Private Table, wo ihr nach eigenen Wünschen bekocht werdet, oder  ob ihr beim Happy cooking kulinarisch verwöhnt werdet und ihr zwischendurch auch mal selbst den Kochlöffel schwingen müsst. Besonderes Highlight ist der „Pretty Woman“ Mädlsabend, wo Freundinnen nach dem Champagnerempfang mit selbstgekochtem Fingerfood, typgerechtem Make up und Erinnerungsfotos verwöhnt werdet, und so einen unvergesslichen Abend verbringen könnt. 

Ihr merkt, das Kitchen12 ist ein außergewöhnliches Lokal und so war auch unser Abend durch und durch etwas Besonderes und ein echter Genuss.

HAPPY COOKING with GRAZERBLOGGER

Der Einstieg in die Gaumenfreuden waren Welcome Häppchen, die von Ferdinand, Mimi und Marina schon vorbereitet waren. Ein Gläschen Sekt zum Anstoßen und Kennenlernen war natürlich auch schon bereitgestellt, und da wir allesamt unsere Gewinnerinnen vorher nicht kannten, war nach ein paar Schlückchen und dem Fingerfood gleich das Eis gebrochen.

Nach einem kurzen Kennenlernen wurden uns drei vollgepackte Körbe mit frischen Lebensmitteln präsentiert, aus denen unser 3 Gänge Menü gezaubert wurde. In drei Gruppen machten wir uns an die Arbeit, um die verschiedensten Lebensmittel wie Fleisch, Kräuter, Gemüse, Obst etc. für Vorspeise, Hauptspeise und Nachspeise zu verarbeiten. In der Zwischenzeit hatten wir natürlich auch jede Menge Zeit unsere Gewinnerinnen näher kennenzulernen und so war die Kochzeit auch relativ schnell vorüber, und wir konnten uns zu unserem ersten Gang setzen. 

Die leichte Asia Vorspeise war schon wirklich sehr gelungen. Alina von black beach chair und ich hatten grandiose Unterstützung von unseren Gewinnerinnen und der lieben Mimi von Kitchen12. Wir hatten mit Mimi ja einen absoluten Profi an unserer Seite, denn vor nicht all zu langer Zeit, gastierte die Tochter des Kitchen12 Chefs in der Kultkochsendung „das perfekte Dinner“ auf VOX, wo sie nur um einen Punkt den ersten Platz verpasste. 

Ich denke, diese Bilder sagen mehr als viele Worte. Die in der Hauptspeise servierte Kalbsroulade mit Kräuterrisotto war mehr als gelungen. Stefanie von sweets_love_design, Manuela von Testesser und ihre zwei Begleiterinnen haben sich wirklich riesen Mühe gegeben und präsentierten uns diesen vorzüglichen zweiten Gang.

Auch die Nachspeise konnte sich mehr als sehen lassen. Die Schokotarte rundete den letzten Gang perfekt ab. Mein persönlicher Favorit des Abends war das selfmade Rhabarbereis, was mich sprichwörtlich zum Schmelzen brachte. 

Begleitet wurde jeder Gang mit dem perfekten Wein. Die lange Tafel war genau richtig für unsere Tischgespräche und Unterhaltungen. Die Runde war wirklich sehr ausgelassen und die Stimmung gut. Alle Gewinnerinnen fühlten sich auf Anhieb wohl und wir konnten den Abend richtig genießen.

Ihr seht, mit etwas Unterstützung und in guter Gesellschaft lässt es sich wirklich auf höchstem Niveau kochen. Vor allem mit dem Kitchen12 Team wird jedes Menü ein perfektes Dinner. Wer also eine etwas andere Location für einen bestimmten Anlass sucht, ist dort besonders gut aufgehoben und hat dabei auch noch die Möglichkeit sich und seine Gäste mit selbst zubereiteten Köstlichkeiten zu verwöhnen. 

MIT DIESEN BLOGGERINNEN DURFTE ICH DIESES TOLLE EVENT GENIEßEN:

Alina von Black Beach Chair

Christina von Christina Waitforit

Claudia von What bakes me smile

Stefanie von sweets_love_design

Manuela von Testesser

VIELEN DANK AN KITCHEN12 FÜR DIE EINLADUNG ZU DIESEM WUNDERBAREN  BLOGGERDINNER UND DER ÜBERAUS HERZLICHEN GASTFREUNDSCHAFT! WEITERS BEDANKE ICH MICH BEI BLOGGERIN MANUELA, DIE IMMER FLEISSIG FOTOGRAFIERTE UND EINIGE DER OBEN GEZEIGTEN BILDER KNIPSTE.

DISCLAIMER: Die Kosten der Verpflegung wurde vom Veranstalter übernommen. Die Tatsache, dass ich kostenlos zu diesem Event eingeladen wurde, ändert jedoch nichts an meiner persönlichen Meinung und Betrachtung. Dieser Beitrag wurde finanziell nicht gesponsert. Zeit, die ich in die Umsetzung und Gestaltung des Posts investiert habe, entstand aus freiwilligem Interesse.

Share: