Täglich sind unsere Haare und unsere Haut verschiedensten Umwelteinflüssen ausgesetzt. Die richtige Pflege ist daher absolut wichtig. Kokosnussöl macht Haut und Haare wunderbar weich und strahlend. Es regeneriert und bekämpft unreine Haut, Schwangerschaftsstreifen und hilft sogar gegen Cellulite. Dank seiner vielseitigen Wirkung, wird es schon seit Jahrtausenden für die Körperpflege angewendet. Naturbelassenes Kokosöl schenkt der Haut und dem Haar Feuchtigkeit und schützt sie nachweislich vor aggressiven Umweltgiften. Ich selbst schwöre schon seit Monaten auf das natürliche Produkt.

Du brauchst dazu nur 100%iges Kokosnussöl nativ, kalt gepresst. Dies bekommst du in jedem Lebensmittelgeschäft oder auch in Drogeriemärkten.

FÜR DIE HAARE:

Seit meinen beiden Schwangerschaften sind meine Haare sehr trocken und brüchig. Durch die regelmäßige Anwendung mit Kokosöl haben meine Haare wieder deutlich mehr Glanz.

Kokosöl wirkt dank seiner natürlichen, wertvollen Inhaltsstoffe pflegend und feuchtigkeitsspendend. Bei trockener oder sehr fettiger Kopfhaut kann es regulierend wirken und das Haarwachstum anregen. Es sorgt für glänzendes, gesundes und attraktives Haar. Kokosnussöl als natürliches Kosmetikprodukt kräftigt das Haar und macht es zusätzlich widerstandsfähig.

KOKSÖL als HAARKUR – (Aufwand ca. 1,5 Stunden, alle 4 Wochen)

Dazu benötigst du: ein altes T-Shirt oder ein Handtuch um deine Kleidung zu schützen

  1. Dein Haar sollte frisch gewaschen sein (wichtig dabei ist es ein silikonfreies Shampoo zu benutzen)
  2. Danach Haare gut mit einem Handtuch abtrocknen und kämme sie anschließend gut durch
  3. Erhitze 3-5 Esslöffel raffiniertes Kokosöl (im Topf) bis es vollständig geschmolzen ist
  4. Lass es auskühlen und dann gieße das gesamte Öl auf dein Haar und verteile es gleichmäßig auf deiner Kopfhaut.
  5. Massiere es bis in deine Spitzen, bis dein gesamtes Haar in Koksöl getränkt ist
  6. Danach kämme dein Haar von der Wurzel an bis zur Spitze nochmals durch (wenn du nur die Spitzen behandeln willst, trage es nur an den Enden auf.)
  7. Fasse deine Haare nun zusammen und befestige es mit einem Haargummi
  8. danach wickle es in ein Handtuch ein oder setze eine Duschkappe auf
  9. Lasse es mindestens 1 Stunde einwirken
  10. Dann sollte das Haar mindestens 2-3 mal gewaschen werden, bis das Haar nicht mehr ölig wirkt.
  11. Zum Schluss das Haar wie gewohnt trocken föhnen.

 

KOKOSÖL als HAARWACHS (für die tägliche Anwendung geeignet)

Nimm dazu einwenig Kokosöl in deine Handflächen und verreibe es, bis es schmilzt. Dann ins Haar einmassieren und in Form bringen. 

KOKOSÖL als HAARBÄNDIGER (für die tägliche Anwendung geeignet)

Sind deine Haare nach dem Föhnen oder Glätten statisch geladen oder wirken splissig, dann verreibe wieder einwenig Koksöl in deinen Handflächen und trag das Öl in deinen Haarspitzen auf. 


FÜR DIE HAUT

Auch bei der Hautpflege schenkt uns die Natur mit dem Kokosöl ein wunderbares Produkt, das die Haut glatt und geschmeidig hält. Bio-Kokosöl ist ein erstklassiger und nachhaltiger Feuchtigkeitsspender. Es bietet einen natürlichen Schutz und ist für die regelmäßige Pflege der Haut sehr gut geeignet.

PFLEGE FÜR DAS GESICHT: (Anwendung bei Bedarf)

Wichtig dabei ist nicht das gesamte Gesicht mit dem Kokosöl einzureiben, dies kann deine Poren verstopfen. Dafür benutze am besten andere Pflegeprodukte mit Kokosextrakt. Trage das Kokosöl nur auf trockene oder gerötete Stellen auf. Dabei brauchst du nur eine geringe Menge. Auch für die Lippen ist das Öl ein perfekter Balsam und macht sie weich.

PFLEGE FÜR DEN KÖRPER: (Anwendung 1 bis 2 mal pro Woche)

Am besten benutze das Öl direkt nach dem Duschen wenn die Haut noch etwas warm ist. Reibe das Öl auf deinem Körper ein. Nimm nur nicht zu viel, denn sonst kann es lange dauern bis es vom Körper aufgenommen wird. Dazu rate ich dir auf jeden Fall einige Minuten zu warten bis du in deine Klamotten schlüpfst, um böse Ölflecken auf der Kleidung zu vermeiden.

Weiters kann das Naturprodukt gegen Falten, Narben, Augenringe, für die Wundheilung, als Make up Entferner, als Deo oder auch für die Zahnpflege angewandt werden.

Kokosöl ist einfach ein echtes Beautywunder.

Share: