Vor 8 Monaten habe ich auf meinem Blog einen ausführlichen Artikel über Kokosöl für euch online gestellt. Dieser ist unschlagbar einer der beliebtesten Beiträge auf meiner Seite. Ich gebe in diesem Blogpost Tipps, wie das nativ Kokosöl für den ganzen Körper angewendet werden kann und welche Wirkung es erzielt. 

Nun möchte ich euch ein weiteres Öl für Haut und Haar vorstellen, dass wohl zu den luxuriösesten Varianten gehört, aber sich allemal lohnt es auszuprobieren. Mamas, gönnt euch zwischendurch mal einwenig Luxus für euren Körper. Rosenöl gehört zu den kostbarsten ätherischen Ölen der Welt, da die Herstellung sehr aufwendig ist. Doch die Mühe lohnt sich, denn Rosenöl hat eine belebende Wirkung. Ich durfte für euch das Rosa Pretiosa – Dry Rose oil* von Naturalcosmetics ausprobieren und ich finde es ist wirklich etwas ganz besonderes. Zugegeben ist es nicht unbedingt günstig, doch die Wirkung lässt über den Preis hinwegsehen. 

Anwendung Gesicht:

Eine kleine Menge reicht völlig aus, um das Gesicht mit Sanften Bewegungen, beginnend in der Mitte des Gesichts nach Außen einzumaßieren. Die Haut wird sofort spürbar zarter. Zusätzlich merkte ich nach mehreren Wochen Anwendung, einen leicht hautstraffenden Effekt. Auch mein Problem mit trockenen Hautstellen sind sichtlich besser.

Anwendung auf dem Haar:

Auch hier reicht eine kleine Menge vollkommen aus, um es in den Haarspitzen anzuwenden. Laut Verpackung soll das Öl die Haarspitzen nähren und erfrischen. Da ich ja seit kurzem Ombre gefärbte Haare habe, brauchen sie natürlich noch mehr Pflege, besonders in den Spitzen. Da ist für mich das Rosa Pretiosa – Dry Rose Oil* genau das Richtige. Die gefärbten Haare haben einen wunderbaren glanz und wirken an den Spitzen überhaupt nicht stumpf. Auch keine Spur von Spliss, seitdem ich das Rosenöl verwende. Für mich ein richtiges Wundermittel, denn für meine Haare finde ich wirklich selten ein Produkt das so gut wirkt. 

Anwendung auf dem Körper:

Ehrlich gesagt habe ich es am Körper noch nicht angewendet, da ich hier am liebsten meine gewohnte Bodylotion auftrage. Und da der Packungsinhalt von 20 ml doch eher eine kleine Menge ist und ich gerne lange damit auskommen möchte, habe ich im Moment auf das großflächige auftragen am Körper verzichtet. Doch ich denke auch am Body angewendet wird man positiv überrascht werden. 

Rosenöl

Auch der Duft des Rosenöls hat eine überaus wohltuende Wirkung, vitalisiert und bringt Harmonie in den Alltag. Der süße unverkennbar Duft löst bei mir Glücksgefühle aus und belebt Geist und Körper. Genau das Richtige für uns Mamas oder?

DISCLAIMER: Bei dem Beitrag erfolgte ein Sponsoring in Form von PR Samples. Alle PR Samples wurden mit einem Stern (*) kenntlich gemacht. Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Tatsache, dass es sich hierbei um PR Samples handelt, ändert jedoch nichts an meiner persönlichen Meinung und Betrachtung. Dieser Beitrag wurde finanziell nicht gesponsert. Zeit, die ich in die Umsetzung und Gestaltung des Posts investiert habe, entstand aus freiwilligem Interesse.

Share: