Graz, Juni, an einem Samstag,…Was fällt einem als Bewohner der Landeshauptstadt dazu ein? Genau…ein gemütlicher Stadtbummel durch die wunderschöne Innenstadt.

Auch wenn Graz mittlerweile so einige Einkaufscenter zu bieten hat, die Altstadt und ihre wunderschöne Herrengasse mit all ihren Facetten ist doch noch etwas ganz Besonderes. Wer einen ausgiebigen Shoppingday plant, wird mit viel mehr belohnt als nur mit vielen prall gefüllten Einkauftaschen. Ein richtiger Samstag startet als Erstes mit einem ausgiebigen Frühstück in einen der schönen Gastgärten. Wer dazu gleich einwenig Kultur sehen möchte, sollte dazu vorab gleich den Schlossberg erklimmen. Im Aiola Upstairs könnt ihr dazu nicht nur ausgiebig brunchen, sondern direkt den wunderschönen Ausblick auf die Stadt genießen.

Wer nun gestärkt die Läden stürmen möchte, beginnt am besten in der Sporgasse in den kleinen, feinen italienischen Boutiquen. Von außen etwas unscheinbar, jedoch habe auch ich selbst dort schon das ein oder andere Kleidungsstück für mich entdeckt. Die altbekannte Herrengasse ist mit ihrem großzügigen Angebot an Stores für jede Shoppingliebhaberin ein Muss. Um somit genug Energie für die zweite Shoppingrunde zu tanken, sorgt der Landhauskeller mit seinen traditionellen und regionalen Speisen für die optimale Stärkung.

Der nächste Weg sollte auf keinen Fall bei einem Graztag fehlen. Nicht verpassen dürft ihr das altbekannte Kaufhaus Kastner & Öhler, dass mit unzähligen Stockwerken ein Shoppingarial der Extraklasse bietet. Prunkvoll renoviert ist das Kaufhaus eines der schönsten Shopping – Gelegenheiten in Graz. Aber nicht nur das. Auf der Dachterrasse des Kaufhauses befindet sich für mich einer der schönsten Locations von Graz. Das Freiblick lockt mit rhythmischen Sommerbeats, Snacks und dem ein oder anderen Drink.

Für weitere Tipps zu meiner Wahlheimat oder anderen Traumstädten findet ihr auch im Ottoversand Magazin – Insider City Guid HIER. Oder besucht doch auch mal meine Bloggerkolleginnen Manuela auf Testesser oder Nicole auf Grazermadl. Dort könnt ihr so einige Tipps rund um die Landeshauptstadt entdecken.

MEIN PERFEKTES SHOPPINGOUTFIT

Den Look für einen ausgiebigen Stadtbummel wähle ich meist Wetterabhänging und vor allem sollte er so gemütlich wie möglich sein, aber trotzdem chic. Wer mich kennt, weis das ich selbstverständlich darauf achte, das besonders die Schuhe für lange Spaziergänge geeignet sind. Das müssen nicht immer sportliche Sneakers sein. Hier wählte ich Leder-Slingbacks. Die Leinenbluse ist zur Zeit einer meiner Lieblingsstücke, die ich vor Kurzem im Onlineshop von Esprit ergatterte. Nicht nur der leichte Sommerstoff hat mich überzeugt, besonders die Rüschenärmeln sind hier der Blickfang. Die Jeansshorts im bequemen Stretchmaterial ist perfekt für einen warmen Sommertag. Die Envelope Clutch in geflochtener Stroh Optik, hebt sich mit den schwarz-beigen Streifen etwas vom übrigen Outfit ab und lässt es so noch sommerlicher wirken.

Habt auch ihr eure perfekten Shopping Looks zu Hause oder wählt ihr meist spontan?

Leinenbluse mit Rüschenärmel von Esprit

Shorts in Baumwollstretch von Esprit

Clutch von Esprit

Silberkette von COS, ähnliche Schmuckstücke hier

FÜR DIE TOLLEN FOTOS BEDANKE ICH MICH HIERMIT BEI DER LIEBEN NICOLE VON GRAZERMADL.

Share: