Trendreport – Leoprint – das Muster für Mutige

MODE TRENDREPORT

Trendreport – Leoprint – das Muster für Mutige

Es gibt Trends, die kommen und gehen mit den wechselnden Jahreszeiten, und dann gibt es Trends, die irgendwie nie so ganz von der Bildfläche verschwinden. Der Leoprint ist definitiv einer davon. Wer sich in letzter Zeit auf Instagram & Co umgesehen und den Blick Richtung modischen Winter gewagt hat, dem wird wahrscheinlich aufgefallen sein, dass das animalisch wilde Muster die Laufstege und Streetstylelooks derzeit wieder im Sturm erobert. Ich kann mich noch genau erinnern, als ich die letzten Animalprint Teile aus meinem Kleiderschrank verbannte. Das ist nun schon mehr als 10 Jahre her. Warum ich mich so gut erinnere, liegt nämlich daran, dass ich damals vom Land in die wunderschöne Stadt Graz gezogen bin. Hier wurde ich nämlich nie so schräg angesehen, wenn ich mit Leopardenlkleid oder generell mit Kleidungsstücken mit Animalprint auf der Straße entlang ging.

Mit dem Leopardenprint ist es so eine Sache: Entweder man mag ihn, oder man mag ihn ganz und gar nicht. Ich gehöre definitiv zum Team Leo-Love und finde, dass man sich ruhig mal etwas trauen darf.  Der Leolook sieht nämlich richtig cool aus, und man muss keine Angst haben sich ein modisches Fauxpas zu leisten, denn im Grunde kann man nicht viel falsch machen: Egal ob als Kleid, Mantel, Bluse oder in Form von Accessoires – Leopardenprints machen in jeglicher Form immer eine gute Figur. Bei Animalprints gibt es nur eine goldene Regel:

Nicht übertreiben!

Vermeide mehrere Teile vom gleichen Muster. Kombiniere keine verschiedenen Prints wie etwa Leopard- und Snakeprints miteinander. Was bei Blumenmustern mittlerweile funktioniert, ist in der Welt der Animalprints noch nicht ganz angekommen und so sollte man diese Muster eher mit einzelnen Kleidungsstücken in Szene setzen. Ich habe mich umgesehen und die coolsten Teile für euch rausgepickt. Das ein oder andere Leo Teil sollte in eurer Wintergarderobe nicht fehlen:

DER LEOMANTEL

Wenn ihr euch für die lässige Variante entscheidet, kann ein Leomantel wunderbar mit Jeans und derben Boots tragen. Für die elegante Version des Looks einfach die Denim-Jeans durch ein Kleid ersetzen und Pumps dazu tragen. Greife dabei eher zu Erdtönen.

DAS LEOKLEID:

Ein Kleid mit Leo-Print ist schon sexy genug, daher solltest du dazu keine High Heels tragen. Sneakers, Mules oder Slingbacks mit flachen Absatz sind die bessere Wahl.

LEO ACCESOIRES

So richtig traust du dich noch nicht an den Herbst-Trend 2018 ran? Dann taste dich einfach mit Schuhen, einer Tasche oder einem Schal im Leolook vor. Auf diese Weise kannst du Abwechslung in einen schlichten Look wie Jeans und weißer Bluse bringen.

Das Thema Transparenz, z.B. Werbung richtig kennzeichnen, ist ein sehr wichtiger Punkt auf NEUMODISCH – the lifestyle blog for modern mums! HIER erfahrt ihr mehr >>>
About the author
Mein Name ist Denise und ich bin 32 Jahre alt. "Ich bin leidenschaftliche Shopperholikerin, kann bei lauter Dancemusik einfach nie ruhig stehen, leise ist langweilig und so lebe ich mein aufregendes, kunterbuntes Familienleben."